The Future of Mobility - Sachsen-Anhalt feiert Premiere auf der Weltleitmesse der Verkehrstechnik in Berlin

Vom 17. bis 21. September 2018 feiert Sachsen-Anhalt mit einem Landesgemeinschaftsstand Premiere auf der InnoTrans.

Sieben mittelständische Unternehmen am Landesgemeinschaftsstand und 20 Einzelaussteller werden mit verkehrstechnischen Innovationen und Anwendungsbeispielen unter Beweis stellen, dass  Sachsen-Anhalt sich nicht nur wegen seiner Lage zu einem Zentrum des internationalen Schienenverkehrs etabliert. „Gemeinschaftsstände sind für Messebesucher die ideale Gelegenheit, sich direkt, schnell, kompakt und ausführlich über branchenbezogene Angebote und Kompetenzen zu informieren. Genau das wird unser Landesgemeinschaftsstand in Halle 11.1 Stand 205 auf der Weltleitmesse für Verkehrstechnik bieten: Gebündelte Einblicke in regionales, nationales und internationales Branchen-Know-how aus Sachsen-Anhalt“, verspricht Thomas Einsfelder, Geschäftsführer der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), der die Messe am 18. September 2018 besuchen wird.

Sie sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen. Treffpunkt ist um 12.00 Uhr der Landesgemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt in Halle 11.1, Stand 205. Auf dem Programm des IMG-Geschäftsführers stehen neben der Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung Gespräche mit den Ausstellern am Landesgemeinschaftsstand und Besuche weiterer Aussteller aus Sachsen-Anhalt. Bitte senden Sie bei Interesse eine kurze Mail an  flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de und vergessen Sie nicht sich vorab – am besten online- zu akkreditieren: https://www.innotrans.de/Presse/Akkreditierung/

Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Sachsen-Anhalt, Halle 11.1 Stand 205

Weitere Informationen zu den Ausstellern am Landesgemeinschaftsstand Sachsen-Anhalt auf der InnoTrans 2018 unter: www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/innotrans-2018 

Weitere Aussteller aus Sachsen-Anhalt finden Sie HIER.

Hintergrund zur InnoTrans:
Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 137.391 Fachbesucher aus 119 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.955 Ausstellern aus 60 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die 12. InnoTrans findet vom 18. bis 21. September 2018 auf dem Berliner Messegelände statt.

In diesem Jahr werden mehr als 3.000 Aussteller in Berlin auf dem größten Schienenevent der Welt ihre Produkte auf 200.000 Quadratmetern in 41 Hallen und auf über 3.500 laufenden Metern Gleis präsentieren. 62,3 Prozent der Aussteller reisen aus dem Ausland in die deutsche Hauptstadt. Insgesamt sind 60 Länder vertreten, von Ägypten und Bahrain über Malaysia und Singapur bis hin zu den Vereinigten Arabischen Emiraten und Weißrussland. Neuseeland ist zum ersten Mal mit dabei. Mehr als 140 Fahrzeuge werden auf dem Frei- und Gleisgelände präsentiert. Darunter Zweiwegefahrzeuge, innovative Containertragwagen, Reisezugwagen, Regionalzüge, Doppelstockwagen, Straßenbahnen, Metros, Instandhaltungsfahrzeuge, Tunnelreinigungsfahrzeuge, Bergefahrzeuge, (Hybrid-)Lokomotiven, Triebzüge und viele mehr.

Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Kontakt:
Frauke Flenker-Manthey
Pressesprecherin IMG Sachsen-Anhalt mbH

Email: flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
Tel: +49 391 568 9971
Mobil: +49 151 52626469 

 

vorheriger Beitrag nächster Beitrag