Chemiestandort

Sachsen-Anhalt

HIER stimmt die Chemie.

Sachsen-Anhalt bildet den Kern des mitteldeutschen Chemiedreiecks und ist weltweit einer der attraktivsten Standorte für die chemische Industrie.

HIER ist das Who is Who der internationalen Chemiebranche zu Hause. Eine Mischung aus Global Playern und innovativen kleinen und mittelständischen Unternehmen prägen das Gesicht der Branche im Land, die seit über 150 Jahren an Entwicklungen der Zukunft arbeitet.  

Traditionell bietet Sachsen-Anhalt die komplette Wertschöpfungskette von der Basischemie bis zur weiterverarbeitenden Industrie. In den Bereichen Polymersynthese, Agrochemie sowie Fein- und Spezialchemie hat das Land sich zu einem führenden Kompetenzzentrum entwickelt. Ein ausgeprägter Rohstoffverbund, getragen von den insgesamt 5 Chemieparks des Landes, schafft profitable Synergiemöglichkeiten.

Universitäten, Fachhochschulen und spezialisierte Weiterbildungszentren sorgen für den nötigen Fachkräftenachwuchs, zahlreiche Forschungsinstitute widmen sich den Fragestellungen verbesserter Verfahren und neuer Produkte. Gut etablierte Cluster und Netzwerke bündeln die Kompetenzen der Branche

> Überblick über Sachsen-Anhalts Kompetenzen in Forschung, Bildung und Netzwerk


Zukunftsthemen der Chemie

Chemie steckt hinter vielem, was uns unser tägliches Leben besser macht, ist Grundlage wirtschaftlicher Produktion. Und nicht zuletzt kommt auch die Wissenschaft sehr häufig nicht ohne chemische Prozesse, Lösungen oder Materialentwicklungen aus. Die Innovationen der Chemie öffnen die Möglichkeiten der Welt von Morgen. In Sachsen-Anhalt bilden Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke besondere Spezialisierungsprofile in den Zukunftsfeldern Chemieparkkonzept und Stoffverbund, Chemie für Antriebe, Nachhaltige Chemie und High Performance Materials.


Spezialisierungsfelder der Chemie in Sachsen-Anhalt

Von der Basischemie bis hin zu chemischen Fertigprodukten - die Unternehmen Sachsen-Anhalts bilden die gesamte Wertschöpfungskette der Chemie ab. 

Aus der Tradition heraus ist es Sachsen-Anhalt dabei nicht nur gelungen, sich in der Agrochemie und pharmazeutische Erzeugnisse, sondern auch für Waschmittel, Bauchemie, synthetische Harze und Fasern oder Industriechemikalien als Innovationstreiber zu profilieren. Jedes dieser Spezialgebiete der Chemie wird in Sachsen-Anhalt mit kompetenten Playern besetzt.
 

Industriechemikalien

Industriechemikalien

Basischemikalien

Feinchemie und Spezialchemie

Synthetische Harze und Fasern

mehr erfahren

Agrochemie

Agrochemie

Düngemittel

Pflanzenschutz

Desinfektionsmittel

mehr erfahren

Pharmachemie

Pharmachemie

Pharmazeutische Chemie

Medizinprodukte

Biopharma

mehr erfahren

Chemische Fertigprodukte

Chemische Fertigprodukte

Farben, Klebstoffe

Bauchemie

Seifen, Waschmittel, Reinigungsmittel, Kosmetik, Duftstoffe

mehr erfahren

Forschung, Bildung und Netzwerk

Überblick über Sachsen-Anhalts Kompetenzen in Forschung, Bildung und Netzwerk.

Cluster und Netzwerke