Mit Branchen-Riesen in der Nachbarschaft kommt die Helo-Logistik GmbH gut voran

Wegen seiner zentralen Lage und der guten Verkehrsinfrastruktur haben sich viele namhafte Logistik- und Transportunternehmen in Sachsen-Anhalt angesiedelt. Dazu gehören neben der Posttochter DHL am Flughafen Leipzig/Halle unter anderem solche Firmen wir Dachser, Schenker, Unitrans, Rosener, Fixemer, Finsterwalder, Hoyer oder Offergeld. Es gibt aber auch viele regional ausgerichtete mittelständische Unternehmen. Eins von ihnen ist die Helo Logistics & Services GmbH in Weißenfels.

Neben diesen Groß-Unternehmen hat sich die vergleichsweise kleine Helo Logistik GmbH gut etabliert. Sie bedient vom Burgenlandkreis aus besonders den ostdeutschen Markt. „Lediglich drei bis vier Prozent des Umsatzes wird mit Touren ins Ausland erwirtschaftet“, sagt Geschäftsführer Lars Franke. Zu den Helo-Kunden gehört ein großer mitteldeutscher Lebensmittelproduzent ebenso wie Firmen der Automobilzulieferindustrie, des Maschinenbaus, der Stahl- und der Baustoffbranche. Helo-Logistik ist ein junges Unternehmen. Gemeinsam mit seinem Partner, Jörg Hexel, hat der gelernte Speditionskaufmann Lars Franke im Jahr 2004 das Unternehmen gegründet. Nach dem Sammeln von Erfahrungen als Angestellte haben die beiden Jungunternehmer selbst Verantwortung übernommen. Die Zahl der Aufträge war im ersten Jahr überschaubar. Durch stetiges Wachstum befrachtet das Unternehmen heute mehr als 60 moderne LKWs. „Wir sind mit unseren Kunden gewachsen“, sagt der 35-jährige Helo-Chef. Für 2013 erwartet er ein weiteres Wachstum, so dass die hohe Leistungsfähigkeit noch gesteigert werden kann. „Das Geschäftsmodell der Helo-Logistik trifft den Bedarf am Markt genau“, versichert Franke. „Wir sind als mittelständisches Unternehmen mit kurzen Reaktionszeiten und präziser Qualität stets in der Lage, die steigenden Anforderungen unserer Kunden zu bedienen“, sagt Franke. „Der faire Umgang mit Frachtführern, insbesondere den Kraftfahrern, liegt mir besonders am Herzen“, so der Geschäftsführer. „Wir kennen die wirtschaftlichen Risiken der Subunternehmen und versuchen diese gemeinsam zu minimieren. Der Fuhrpark ist modern, alle Fahrzeuge sowie das Unternehmen selbst sind zertifiziert. Wir stehen für Qualität“, erklärt Franke. Das Angebot von Helo reicht von der Organisation aller Transportabläufe über die Lieferung bis hin zur Kontrolle und Fakturierung. Helo-Mitarbeiter regeln für Ihre Kundschaft Import- und Exportformalitäten, sie beraten und lassen, wenn notwendig, auch Übersee-Verpackungen bauen. Für die Rundum-Betreuung sorgen insgesamt zehn Mitarbeiter. Derzeit bewegen die Helo-Fahrzeuge 26 000 Tonnen Fracht im Monat. Dabei legen sie bis zu 600.000 Kilometer zurück. Franke sagt: „Wir stehen für Qualität zu fairen Preisen.“ „Wir haben mit Helo Logistik die besten Erfahrungen gemacht“, versichert Wolfgang Rasztovits, Geschäftsführer der in Weißenfels ansässigen Firma Rawoplast. Besonders lobt der österreichische Investor die schnelle Reaktionsfähigkeit bei überraschend auftauchenden Problemen: „Da wird immer eine Lösung gefunden.“Marco Mattern, sächsischer Transportunternehmer, fährt seit mehr als vier Jahren für Helo-Logistik „Bei meinem Start als Unternehmensgründer mit einem Fahrzeug habe ich Lars Franke kennengelernt. Das hat dazu geführt, dass ich heute fünf gut ausgelastete LKWs habe“, erinnert sich Mattern. „Der Helo-Chef steht zu seinem Wort, hat ausgezeichnete Zahlungsziele und sorgt stets für eine optimale Auslastung der Fahrzeuge“, so der Subunternehmer. Die Entscheidung für Weißenfels als Standort vor neun Jahren sei richtig gewesen, resümiert Franke. Es sei gut, dass in der Region so viele große Logistik-Unternehmen tätig sind. Das beflügele auch das Geschäft. „Für uns als Mittelständler ist Weißenfels ein gutes Pflaster, denn hier können wir uns in regionale Entscheidungsprozesse einbringen“, begründet Franke die Standortwahl. Auch Weißenfels hat etwas davon. So sponsert das Logistik-Unternehmen den in der Beko Basketball Bundesliga, Deutschlands höchster Klasse, spielenden Mitteldeutschen Basketball Club. Auch Mannschaften aus dem Kinder- und Jugendbereich werden von dem in der Region gut vernetzten Unternehmen unterstützt.

Kontakt:

Helo Logistics & Services GmbH

Lars Franke

Merseburger Straße 91

06667 Weißenfels

Tel.: +49 34443 333690

E-Mail: franke@helo-logistik.de

Web: www.helo-logistik.de

 

vorheriger Beitrag nächster Beitrag