Herausforderungen in der IT-Branche erfolgreich meistern

Ab sofort übernimmt Gerd Neudert die Geschäftsführung des Clusters IT Mitteldeutschland e. V.

Der Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland e. V. bildet seit Jahren das zentrale Branchennetzwerk der IT-Wirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Dabei wächst seine Verzahnung mit den regionalen Wirtschaftszweigen und den öffentlichen Einrichtungen zunehmend. Ziel ist, die Vernetzung der Branche weiter zu fördern und den IT-Standort als solchen zu stärken. Diesem Kernliegen wird sich auch Gerd Neudert intensiv widmen. Er übernimmt ab sofort die Geschäftsführung des Clusters Informationstechnologie (IT) Mitteldeutschland e. V.

Bei seiner Tätigkeit in dieser Funktion geht es ihm darum, dem Cluster IT und seinen Mitgliedern noch mehr Stimme und Gewicht zu verschaffen, gemäß der wirtschaftlichen Bedeutung der Informationstechnologie als Schlüsselbranche in der hiesigen Wirtschaft. Gerd Neudert: „Das Wachstum unserer Branche zeugt von der hohen Kompetenz und Professionalität der IKT-Unternehmen in Mitteldeutschland sowie dem Bedarf des Marktes an hochmodernen Technologien aus der Region. Mit ihren innovativen Produkten haben die hier angesiedelten Unternehmen enormes Potenzial. Gleichzeitig bringt die positive Entwicklung auch beständig neue Herausforderungen mit sich, wie zum Beispiel den Fachkräftebedarf in der IT zu sichern und den technologischen Fortschritt mit dem damit verbundenen digitalen Wandel in Gesellschaft und Wirtschaft zu meistern.“

An diesem Punkt setzt die Arbeit des Branchennetzwerkes an. „Der Cluster IT ist ein bedeutsamer Interessenvertreter, der die Unternehmen der Branche zielgerichtet bei diesen Herausforderungen unterstützt – sei es bei der Förderung politischer Rahmenbedingungen, Zusammenarbeit mit Bildungs- und Forschungseinrichtungen oder der Vernetzung einer Vielzahl regionaler Akteure“, so Neudert, „Hohe Priorität hat für mich daher, dass wir mit Überzeugung und Leidenschaft die Fortführung der erfolgreichen Entwicklung der IT-Wirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gewährleisten. Gerade im Schulterschluss mit den vielen gewonnenen Partnern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft wird es meiner Meinung nach gelingen, die gesamte Wirtschaftsregion stärker zur Entfaltung bringen.“ Zudem soll der Cluster IT auch in Zukunft weiter wachsen.

Gerd Neudert kennt den Cluster IT Mitteldeutschland seit der ersten Stunde. Der studierte Maschinenbauingenieur und Betriebswirt war einer der Mitgründer. Mehrere Jahre hat er sich als Finanzvorstand in dem Netzwerk engagiert. Seit drei Jahren ist er in dem Verein als Regionalverantwortlicher Sachsen aktiv. Vor seiner Tätigkeit als Geschäftsführer beim Cluster IT übernahm Gerd Neudert verschiedene führende Funktionen in den Branchen Maschinenbau, Logistik und IT, u.a. bei der Software AG und als geschäftsführender Gesellschafter eines Leipziger Softwareunternehmens. Der in Leipzig wohnhafte Geschäftsführer des Clusters IT ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.

Der Vorstand des Clusters IT Mitteldeutschland e.V. bedankt sich beim ausscheidenden Geschäftsführer Andreas Vierling und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Andreas Vierling widmet sich zukünftig seiner Arbeit als Geschäftsführer der DIVICON MEDIA HOLDING GmbH und bleibt dem Verein auch weiterhin als aktives Mitglied treu.

Zum Cluster IT Mitteldeutschland e. V.
Der Cluster IT ist das Branchennetzwerk der IT-Wirtschaft in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit der Zielsetzung, die Aktivitäten der Branche zu koordinieren und sichtbar zu machen. Gegründet wurde der Verein im Jahr 2009 und besitzt mittlerweile knapp 50 Mitglieder. www.it-mitteldeutschland.de.

Quelle: www.it-mitteldeutschland.de