Medizintechnik

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Moderne Methoden der Medizintechnik in Sachsen-Anhalt

Innovative Prothesen, Operationsroboter, Telemedizin – die Möglichkeiten der Medizintechnik revolutionieren Diagnose und Therapie. Unternehmen aus Sachsen-Anhalt sind in der Entwicklung und Herstellung innovativer medizintechnischer Produkte vorn dabei.

Fakten

  • 75 Unternehmen in Sachsen-Anhalt sind aktiv im Bereich Medizintechnik. Dahinter stehen rund 2.200 Mitarbeiter.
  • das Portfolio erstreckt sich von der Produktion (z.B. Kunststoffschläuche, Diagnosemelder, Rettungswagen, Kryotechnik) über Hard- und Software (z.B. medizinische Bildgebung, Telemedizin) bis hin zu Dienstleistungen (z.B. Gassterilisation, Aufbreitung von Medizinprodukten, Distribution)
  • In der Region Halberstadt (Harz) liegt der Fokus auf Kunststoff. Der Standort hat Clusterpotenzial.
  • Schwerpunkt im Neuromedizin-Zentrum Magdeburg ist die Entwicklung modernster medizintechnischer Geräte.
  • Wissenschaft, Wirtschaft und das Netzwerk InnoMed e.V. wollen eine Telemedizin-Plattform aufbauen und technologische Ansätze auf dem Gebiet der Schlaganfallversorgung systematisch in die Rettungskette integrieren.
  • Unternehmen: Primed, EKF Diagnostics, Sonotec, Human Diagnostics, Medtronic (Covidien), Hasomed, Novoplast Schlauchtechnik, Ascamed, MR Confron, etc.

HIER hat Medizin die richtige Technik.

Erfolgsgeschichten, USPs, Zahlen, Daten und Fakten, sowie Informationen zu Partnern und Netzwerken zum Kompetenzfeld MedTech in Sachsen-Anhalt finden Sie HIER.