Geschäftsanbahnungsreise Industrie 4.0 Österreich

Vom 3.-7. Mai 2021 organisiert AHP International im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Geschäftsanbahnungsreise für deutsche Anbieter von Industrie 4.0-Lösungen nach Österreich.

Die Reise ist Teil des Außenwirtschaftsförderangebotes von Germany Trade & Invest (GTAI) und wird im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU durchgeführt. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Die Reise findet in einem hybriden Format mit einer digitalen Vorbereitungsphase und einem kompakten Reiseprogramm in Österreich statt, das je nach Covid-19-Lage auch digital umgesetzt werden kann. Das Projekt wird auf deutscher Seite u.a. vom VDMA Ost, SIBB, dem Smart Systems Hub und der IMG Sachsen-Anhalt unterstützt. Auf österreichischer Seite sind die Pilotfabrik Industrie 4.0, die österreichische Plattform Industrie 4.0, das EIT Manufacturing, das Austrian Institute of Technology und die Wirtschaftsagentur Wien die Fachpartner der Reise.

Die Geschäftsanbahnung beginnt mit einer digitalen Vorbereitungsphase im April. Das eigentliche Reiseprogramm beinhaltet zwei Veranstaltungstage in Wien und Linz sowie einen Tag für individuelle Termine und Gruppenbesuche. Das Programm kann bei angespannter Covid-19-Lage auch virtuell durchgeführt werden, hierzu wird spätestens im März ein abschließender Entschluss gefasst. Im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung in Wien haben die deutschen Teilnehmer die Möglichkeit, sich fachinteressierten Unternehmen, Verwaltungen, Verbänden, Institutionen und Multiplikatoren vorzustellen. Herzstück der Geschäftsanbahnung sind die durch AHPI für jeden einzelnen Teilnehmer gezielt recherchierten sowie qualifizierten und abgestimmten Kontakte zu potenziellen Vertriebs- bzw. Geschäftspartnern. Diese Einzeltermine sind in virtueller Form auch unabhängig vom Reisetermin möglich.

Der Anmeldeschluss zur Teilnahme an der Geschäftsanbahnungsreise ist der 1. Februar 2021.

> Projektflyer mit Programm

> Anmeldung

Weitere Informationen erhalten unter www.ahp-international.de

vorheriger Beitrag nächster Beitrag