Handwerkskammer veranstaltet gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer eine Nachfolgewoche

In den kommenden Jahren steht fast die Hälfte aller Unternehmen im Süden von Sachsen-Anhalt vor der Herausforderung, einen Nachfolger zu finden. Eine solche Unternehmensnachfolge erfolgreich zu regeln, verlangt sowohl vom Übergeber als auch vom Übernehmer eine rechtzeitige und gezielte Vorbereitung.  

Informationen und Veranstaltungen dazu bieten die Handwerkskammer Halle und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Halle-Dessau vom 14. bis zum 18. März 2016 im Rahmen der Kampagne „Karriere im eigenen Land“. Mit der Kampagne soll auf die Chancen der Selbstständigkeit hingewiesen werden.  

Telefonhotline Unternehmensnachfolge  
Montag, 14. März 2016, 10 bis 12 Uhr 
Nachfolgeexperten der Kammern beantworten Fragen zur Betriebsübergabe
0345 2999-223 (Handwerkskammer Halle)  
0345 2126-272 (IHK)  

Bundeswehr und Nachfolge  
Dienstag, 15. März 2016, 17 Uhr 
Was?         Können Soldaten potenzielle Nachfolger für Unternehmer sein? – Veranstaltung gemeinsam mit dem IHK-Bildungszentrum, der Beratervereinigung Unternehmensnachfolge mit dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und interessierten Unternehmen  
Wo?         IHK-Bildungszentrum Halle, Julius-Ebeling-Straße 6, Halle (Saale) 
Für wen?         Unternehmer
Voranmeldung erforderlich unter 0345 2126-272 oder start.ignore@halle.ihk.de 

Welche Chancen zum Verkauf haben Unternehmen in der Online-Börse „Nexxt-Change“?  
Mittwoch, 16. März 2016, 18 Uhr
Was?         Potenzielle Nachfolger diskutieren über ihre Erfahrung mit der Nachfolgebörse 
Wo?         DORMERO Hotel „Rotes Ross“, Leipziger Str. 76, Halle (Saale)  
Für wen?         Unternehmer, Nachfolger und Nachfolgeinteressierte 
Voranmeldung erforderlich unter 0345 2126-272 oder start.ignore@halle.ihk.de 

Gemeinsamer Beratersprechtag: Steuerliche Fragen der Unternehmensnachfolge 
Donnerstag, 17. März 2016, 14 bis 18 Uhr
Was?         Steuerberater der Beratervereinigung geben kostenfrei Auskunft zu steuerlichen Fragen bei der Unternehmensnachfolge 
Wo?         Handwerkskammer Halle (Saale), Gräfestraße 24, Halle (Saale) 
Für wen?         Unternehmer und Nachfolger 
Voranmeldung erforderlich unter 0345 2999-223 oder aleuoth.ignore@hwkhalle.de 

Gemeinsamer Beratersprechtag: Wie finanziere ich die Unternehmensnachfolge? 
Freitag, 18. März 2016, 9 bis 12 Uhr 
Was?         Die Fachexperten der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, der Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt sowie der Handwerkskammer Halle und IHK Halle-Dessau beantworten in einer individuellen Erstberatung Fragen rund um die Finanzierung eines Nachfolgevorhabens
Wo?         IHK-ServiceCenter, Franckestraße 5, Halle (Saale) 
Für wen?         Unternehmer und Nachfolger
Voranmeldung erforderlich unter 0345 2126-0 oder start.ignore@halle.ihk.de

Hintergrund:  
Die Kampagne „Karriere im eigenen Land“ ist im November 2015 gestartet. Ziel ist es, die Chancen der Selbständigkeit in Sachsen-Anhalt aufzuzeigen und dringend benötigte Nachfolger für Betriebe zu finden. Initiatoren der Kampagne sind das Netzwerk Unternehmensnachfolge Sachsen-Anhalt (Handwerkskammer Magdeburg, Industrie- und Handelskammer Magdeburg, Handwerkskammer Halle, Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau) sowie die Investitionsbank Sachsen-Anhalt, die Bürgschaftsbank und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt und das Land Sachsen-Anhalt.