Auftakt zum 125-jährigen Jubiläum

Auftaktpressekonferenz anlässlich des Jubiläumsjahres "125 Jahre Chemieregion Bitterfeld-Wolfen".

Unter dem Motto „Wir leben Chemie“ wird mit einem bunten Veranstaltungsprogramm im gesamten Festjahr gefeiert.

Die Chemieregion Bitterfeld-Wolfen feiert im Jahr 2018 mit einem vielfältigen Programm ein besonderes Jubiläum: Vor 125 Jahren entschlossen sich fast zeitgleich zwei Chemieunternehmen, die Elektronischen Werke GmbH zu Berlin und die Chemische Fabrik Elektron AG, in Bitterfeld zu investieren.

„Heute, nach 125 Jahren, präsentiert sich der Chemiepark als ein starkes Netzwerk hocheffizienter produzierender Unternehmen mit einer sehr modernen Infrastruktur und vielseitigen Servicebetrieben in einer innovativen Umgebung“, betonte Dr. Michael Polk, Geschäftsführer der Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH bei der Pressekonferenz zum Auftakt des Jubiläums am Mittwochvormittag.

Die Unternehmen des Chemiestandortes bereiten mit den kommunalen Partnern zahlreiche Veranstaltungen im Festjahr vor. Einen Höhepunkt bildet die Festwoche vom 4. bis 10. Juni. Zum Festakt am 7. Juni werden Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft aus ganz Deutschland sowie aus dem Ausland erwartet.

Die 60-minütige Filmreportage „Ein Tag in 125 Jahren“ hat in der Festwoche Premiere und wird in passender Kulisse im Filmsaal des Industrie- und Filmmuseums Wolfen gezeigt.

Alle Informationen, Aktivitäten und Termine im Festjahr gibt es unter www.125-Jahre-Chemieregion.de.

vorheriger Beitrag nächster Beitrag