Optimale Finanzierungsstruktur

Förderung Ihrer Investition in Sachsen-Anhalt

Unternehmensinvestitionen in Sachsen-Anhalt können auch in den kommenden Jahren finanziell in hohem Maß begleitet werden. Dies geht aus der neuen Fördergebietskarte zur Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) hervor, die von der Europäischen Kommission, vom Bund und von den Bundesländern beschlossen worden ist und bis 2020 gilt. Danach verfügt Sachsen-Anhalt, abgesehen von wenigen Ausnahmen in abgelegenen Grenzgebieten, auch künftig über die deutschlandweit höchsten Fördersätze. Nach der GRW-Fördergebietskarte ist Sachsen-Anhalt als so genanntes „prädefiniertes C-Fördergebiet“ eingestuft.

  • Höhe der Förderungen gemäß maximaler EU-Fördersätze:

    • Kleine Unternehmen: bis zu 35%
    • Mittlere Unternehmen: bis zu 25%
    • Große Unternehmen: bis zu 15%

Ab 2018 werden alle genannten Höchstfördersätze um 5 Prozentpunkte abgesenkt.

Definition der Unternehmensgröße

  • Großunternehmen (Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten)
  • Mittlere Unternehmen

    • < 250 Beschäftigte
    • Jahresumsatz maximal 50 Mio. Euro oder Bilanzsumme maximal 43 Mio. Euro, unter Berücksichtigung evtl. Beteiligungen, Verträge etc.

  • Kleine Unternehmen

    • < 50 Beschäftigte
    • Jahresumsatz oder Jahresbilanzsumme maximal 10 Mio. Euro, unter Berücksichtigung evtl. Beteiligungen, Verträge etc.

Förderwege für Ihr Investitionsvorhaben

  • Errichtung einer Betriebsstätte (Neuinvestition)
  • Realisierung einer Erweiterungsinvestition
  • Diversifizierung einer Betriebsstätte

Voraussetzungen:

  • Schaffung neuer oder Sicherung von Dauerarbeitsplätzen
  • Förderfähiges Investvolumen 750.000 Euro pro neu geschaffenem Arbeitsplatz/ 500.000 Euro pro gesichertem Arbeitsplatz bei Errichtungsinvestionen und Erweiterungsinvestitionen

Forschung und Entwicklung

  • Entwicklung neuer oder neuartiger Produkte und Verfahren

Personalkostenzuschüsse

  • kostenlose passgenaue Qualifizierung, praxisbezogen auch am künftigen Arbeitsplatz
  • Zuschuss für Personalausgaben von Innovationsassistenten (KMU)

Darlehen

  • Mittelstands- und Gründerdarlehen der Investitionsbank Sachsen-Anhalt
  • Mezzaninedarlehen der Investitionsbank Sachsen-Anhalt

  • Was wird gefördert?

    • Investitionen (z.B. Grundstücke und Gebäude, Baumaßnahmen, Maschinen)
    • Vorfinanzierung von Zuschüssen und Zulagen
    • Ausgaben für Forschung, Entwicklung und Innovation

Öffentliche Bürgschaften

  • bis zu 70% Bürgschaft auf Investitionskredite

Beteiligungskapital

  • Kapitalstärkung durch offene und stille Beteiligungen