Wirtschaft - Starke Branchen in Sachsen-Anhalt

Der Aufbau Ost war kein schlichter Nachbau West – Sachsen-Anhalt stand vor einer Herkulesaufgabe: Eine Landschaft mit riesigen Kombinaten sollte in eine Marktwirtschaft überführt werden.

An die Stelle der Staatunternehmen sind moderne und wettbewerbsfähige Firmen getreten. Allein die Industrie- und Handelskammern Magdeburg sowie Halle-Dessau zählen 107.443 Mitgliedsunternehmen im Jahr 2013. Sie haben ihre Nischen gefunden, manche sind sogar als „hidden champions“ führend in ihrem Marktsegment. Viele Unternehmen entschieden sich in den vergangenen Jahren für eine Ansiedlung in Sachsen-Anhalt oder den Ausbau ihres Standortes. Wir werden von ausländischen Investoren besonders geschätzt und führen bei derartigen Direktinvestitionen die ostdeutschen Bundesländer an. Im Jahr 2015 hat die IMG für die Qualität ihres Investorenservices die Auszeichnung „Best to Invest Top Agency Award 2015“ der Conway Data Inc. erhalten.

Unsere Wirtschaft wächst. Das Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen 1991 und 2013 von 20,2 Milliarden Euro auf 53 Milliarden Euro – eine enorme Leistung. Gleichzeitig entspannte sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt deutlich. Die Zahl der Arbeitslosen halbierte sich seit 2005 auf unter 10 Prozent. Die Zahl sozialversicherungspflichtig Beschäftigter wächst seit 2010 um durchschnittlich 0,3 Prozent pro Jahr. Für das Jahr 2015 zählt Sachsen-Anhalt 780.500 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Auch die Produktivität zieht an: Gemessen am BIP je Erwerbstätigen hat sich die Arbeitsproduktivität von rund 15.900 Euro im Jahr 1991 auf rund 53.000 Euro mehr als verdreifacht (2013).

Zugpferd Mittelstand

Mittelstand und Handwerk spielen dabei die entscheidende Rolle. Gut 99 Prozent der Firmen sind kleine oder mittlere Betriebe. Der Mittelstand ist heute der größte Arbeitgeber im Land und steht für drei Viertel aller Beschäftigten und zwei Drittel aller Umsätze. Darauf bauen wir auf, damit die Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit weiter zulegen.

Wir können selbstbewusst darüber sprechen, was wir gemeinsam erreicht haben: Unser Land hat ausgezeichnete Unternehmen und überraschende Erfolgsgeschichten zu bieten: Ein Duftstoff von Chanel Nr. 5 wird in Bitterfeld-Wolfen hergestellt. Das Glas für das Dach des WM-Stadions in Kapstadt kommt aus Halle. Und in jedem in Deutschland gebauten Auto steckt ein Teil Sachsen-Anhalt. 

Ziel der Wirtschaftspolitik des Landes ist es daher sein, noch mehr Unternehmen zu motivieren, sich neue, internationale Märkte zu erschließen. Es geht darum, die Wirtschaft weiter voranzubringen und hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen. Nur so rückt unser Ziel, bis 2020 zu den Innovationsführern in Europa aufzusteigen, in greifbare Nähe.

Netzwerk der Kompetenz

Das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft hat deshalb die Mittelstandsoffensive „i 3“ gestartet: Wachstum durch Innovationen, Investitionen und Internationalisierung. Mit Hilfe der Regionalen Innovationsstrategie Sachsen-Anhalt sollen sich die Forschungs- und Entwicklungszentren noch wirksamer in den Dienst der Unternehmen stellen. Die Hochschullandschaft entwickelt sich zu einem Inkubator für kluge Fachkräfte und starke Ideen. Zudem waren die Chancen, einen Ausbildungsplatz im Heimatbundesland zu bekommen, in Sachsen-Anhalt nie besser als heute. Ein leistungsfähiges Verkehrswegenetz sucht zudem europaweit seinesgleichen: Mehrere tausend Kilometer Schienen, Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen wurden nach 1990 neu oder grundlegend ausgebaut. Und in Sachen Ausbau und Nutzung der erneuerbaren Energien zählt unser Land bundesweit zu den Vorreitern der Energiewende.


Automotive

Institut für Kompetenz in AutoMobilität - IKAM GmbH

Automotive

Gemütlich so langhin? Nicht mit uns: Wir geben Gas! In jedem in Deutschland gebauten Auto steckt ein Bauteil aus Sachsen-Anhalt

zur Automotivebranche

Chemie- und Kunststoff

Radici Chimica Deutschland GmbH

Chemie- und Kunststoff

Sachsen-Anhalt ist das Kernland der ostdeutschen Chemiebranche. Hier wurde das Chemieparkkonzept geboren.

zur Chemie- und Kunststoffindustrie

Corporate Services

buw customer care operations Halle GmbH

Corporate Services

In Sachsen-Anhalt ist die Branche der Corporate Services vor allem eines: Jobmotor - insbesondere im Bereich der IKT.

zur Corporate Services Branche

Erneuerbare Energien

Its Halle Cell GmbH

Erneuerbare Energien

Volle Kraft voraus: In Sachsen-Anhalt entsteht Energie nachhaltig. Jede zweite Kilowattstunde wird mittlerweile aus Wind, Sonne und Biomasse erzeugt.

zu den Erneuerbaren Energien

Glasindustrie

HNG Global GmbH

Glasindustrie

Klare Sache: Sachsen-Anhalt bietet der Glasindustrie glänzende Voraussetzungen. Die Rohstoffvorräte an Quarzsand, Soda und Kalk liegen in unmittelbarer Nachbarschaft.

zur Glasindustrie

IKT

KD Elektroniksysteme

IKT

Forschungs- und Ausbildungszentren bringen leistungsstarke Fachkräfte hervor – sie programmieren das Land für die Zukunft.

zur IKT Branche

Kreativwirtschaft

Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle GmbH

Kreativwirtschaft

Machen Sie sich ein Bild: Die Kultur-und Kreativwirtschaft in Sachsen-Anhalt ist eine junge, facettenreiche und dynamische Branche.

zur Kreativwirtschaft

Life Science

Heppe Medical Chitosan GmbH

Life Science

Sachsen-Anhalts Life-Science-Industrie ist stark - dafür schlägt unser Herz. Pharmazeutische Industrie, Biotechnologie und Medizintechnik geben zunehmend den Takt vor.

zur Life Science Branche

Logistik

Logistik Sachsen-Anhalt

Logistik

Auf geht´s! Sachsen-Anhalt liegt im Herzen Deutschlands und mitten in Europa. Die verkehrsgünstige Anbindung garantiert kurze Wege zu Märkten und Kunden.

zur Logistik Branche

Maschinenbau

KSB AG

Maschinenbau

Einst Schwermaschinenbau-Zentrum, heute Hightech-Produktion der Spitzenklasse: Sachsen-Anhalt ist das Land der Maschinen- und Anlagenbauer.

zum Maschinen- und Anlagenbau

Nahrungsmittel

ZUEEG Deutschland GmbH

Nahrungsmittel

Das schmeckt uns! Die Böden hier zählen zu den besten Deutschlands und bringen Feldfrüchte besonderer Qualität und in großen Mengen hervor.

zur Nahrungsmittelindustrie

Papier / Holz

Zellstoffwerk Stendal GmbH

Papier / Holz

Hier bekommen Sie es schwarz auf weiß: Die Papierindustrie Sachsen-Anhalts entfaltet sich zunehmend. Und trägt dazu bei, dass Deutschland in dieser Branche auch künftig Europas Nr. 1 bleibt.

zu Papier/Verpackung/Holz

Tourismuswirtschaft

Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt

Tourismuswirtschaft

Fast 7000 Jahre erlebbare Geschichte und Kulturgüter von europäischer und internationaler Bedeutung machen Sachsen-Anhalt zu einem Kernland deutscher Geschichte.

zur Tourismuswirtschaft