ZUKUNFTSORT

Chemie- und Industriepark Zeitz

Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH | Hauptstraße 30 | 06729 Elsteraue
HIER trifft Wirtschaft Wissenschaft.

Grüne Chemie statt Braunkohle

Was klingt wie ein Paradoxon, setzen die im Chemie- und Industriepark Zeitz angesiedelten Unternehmen um: „Grüne Chemie“. Der Park hat sich der Nachhaltigkeit verschrieben, was die industrielle Nutzung erneuerbarer Ressourcen bedeutet.

Den Standort zeichnet zudem seine Internationalität aus: Unternehmen aus China, Italien, der Ukraine und den USA haben sich hier niedergelassen - sowohl großindustrielle und großflächige als auch kleine mittelständische Unternehmen. Die Verwendung von Solarstrom, die Methanproduktion der Bioraffinerie oder die Wiederaufarbeitung von Altöl sind da nur einige Highlights. „Grüne Chemie“ plus Internationalität also - eindeutig ein ZUKUNFTSORT.

Arvid Friebe, Geschäftsführer Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH

„Ohne Zweifel ist der Chemie- und Industriepark Zeitz ein regionaler Leuchtturm. Unser Chemiepark ist mittelständisch, unabhängig, offen, international und nachhaltig – jeden Tag ein bisschen mehr. Die ‚grüne Chemie‘ wird sich in wenigen Jahren global etabliert haben. Die Art der angesiedelten Betriebe unterstreicht das schon jetzt.“


SCHNELL-CHECK

232

Gesamtfläche in Hektar

400

Investitionen in Mio. €

1000

Arbeitsplätze

60

Verfügbare Baufelder in Hektar

600

Jährlicher Umsatz in Mio. €

50

Unternehmen vor Ort


SCHWERPUNKTE

  • Chemische Industrie
  • Umwelttechnik
  • Recycling
  • Lifescience
  • Nachwachsende Rohstoffe

ANSÄSSIGE FORSCHUNGSINSTITUTE


ERFOLGSGESCHICHTEN

          



KONTAKT zum Chemie- und Industriepark Zeitz

Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH

Chemie- und Industriepark Zeitz
Hauptstraße 30
06729 Elsteraue

Telefon: +49 3441 84 24 02
E-Mail: infra@industriepark-zeitz.de

www.industriepark-zeitz.de