CEBIT 2018 - Einladung zur Landespräsentation Sachsen-Anhalt, 11. bis 15. Juni 2018, Halle 27, Stand G 51

Zur neuen CEBIT in Hannover reist die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt (IMG) mit neuem Konzept. Die CEBIT, Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung, setzt auf die Inszenierung der digitalen Transformation auf den vier Plattformen d!conomy, d!tec, d!talk und d!campus.

Staatssekretär Thomas Wünsch besucht die CEBIT am Donnerstag, den 14. Juni ab 10.00 Uhr

„Wir haben uns für eine junge, moderne Landespräsentation entschieden und unser Konzept dem Festivalcharakter der neuen CEBIT angepasst – weg von der reinen Verkaufsmesse hin zur Leistungsschau“, erläutert IMG-Geschäftsführer Thomas Einsfelder. Im Mittelpunkt der Präsentationen stehen drei Themen. Einsfelder: „Erstens promoten wir aktiv die Standortfaktoren, die für den IT-Standort Sachsen-Anhalt sprechen: Mit fast 16.000 Beschäftigten in mehr als 350 Unternehmen und einem Jahresumsatz von gut 2,2 Milliarden Euro lag die IT-Branche in Sachsen-Anhalt auch 2017 auf Erfolgskurs. Zweitens werben wir gemeinsam mit starken Partnern wie dem Investforum Startup-Service, dem Startup-Projekt "Embalance", der 3DQR GmbH und der CurrentSystem 23 GmbH für unsere Services und die Förderkulisse im Bereich Start-Ups. Und drittens informieren wir die Talente der IT-Branche über Ausbildungsmöglichkeiten im Land und Karrierechancen Sachsen-Anhalt.

Am Stand der Hochschulen „FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT“ direkt gegenüber in Halle 27, Stand G78 - sind die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, das Forschungs- & Technologietransferzentrum FTTZ, der Hochschule Anhalt, das Technologie- und Transferzentrum der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Hochschule Harz vertreten.

Neben der Landespräsentation präsentieren sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen aus Sachsen-Anhalt vor Ort auf der CEBIT. So zum Beispiel die brain SCC GmbH auf dem Databund-Gemeinschaftsstand in Halle 14, Stand J 38. Oder das Fraunhofer -Institut für Fabrikbetrieb – und -automatisierung IFF, das am Hauptstand der Fraunhofer Gesellschaft (Halle 27, Stand E 78) "HawkSpex Mobile" präsentiert eine App, die handelsübliche Smartphones zur angepassten Inhaltsstoff-Kamera macht.

Alle Infos zur CEBIT 2018 und der IKT-Branche des Landes finden Sie unter www.investieren-in-sachsen-anhalt.de/cebit-2018

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen:
Frauke Flenker-Manthey
Tel.: +49 391 568 99 71
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de

Hintergrund: Die neue CeBIT
CeBIT 2018 – Business, Leads und Ideen. Die Mischung aus Messe, Konferenz und Networking-Event will den 360-Grad-Blick auf die Digitalisierung von Unternehmen, Verwaltung und Gesellschaft ermöglichen. Auf der Messeplattform d!conomy finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist. Beim Messeformat d!tec dreht sich alles um Entwickler. Startups zeigen disruptive Geschäftsmodelle und Forscher zeigen Technologien von morgen und übermorgen. Auf den Konferenz-Bühnen von d!talk sprechen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt. Das Herzstück der CEBIT ist der d!campus mit Platz zum Netzwerken in Lounge-Atmosphäre, für Streetfood und Livemusik.
Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni.
www.cebit.de