Investition in Wissensmanagement in Sachsen-Anhalt

· Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen, Investitionsbank Sachsen-Anhalt und Privatinvestoren investieren Millionenbetrag

· Im Fokus der Finanzierung steht der Ausbau der Cloud-basierten Wissensmanagementsoftware KMcloud

Pumacy Systems, Hersteller von innovativer Wissensmanagementsoftware, hat eine erfolgreiche Finanzierungsrunde abgeschlossen und sichert sich insgesamt 1,2 Millionen Euro. Die Wachstumsfinanzierung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen, der Investitionsbank Sachsen-Anhalt sowie von Privatinvestoren gilt vor allem dem Ausbau der Produktstrategie der Cloud-basierten Wissensmanagementsoftware KMcloud (www.kmcloud.de). Auch die Vermarktung und führende technologische Position des Produkts als Teil der KMmaster-Edition sowie der Aufbau eines Service- und Supportzentrums werden mit Hilfe der Investition vorangetrieben.

Die SaaS-Lösung KMcloud ermöglicht es, Wissen in Unternehmen oder Projektteams zu erfassen, auszuarbeiten und zu verwalten. In Lessons Learnt, Best Practices und FAQs werden Erfahrungen und Informationen gesammelt und allen Beteiligten zugänglich gemacht. KMcloud bietet bereits vorgefertigte Prozesse und erleichtert die  Wissenserfassung und -weitergabe im Team. Somit geht kein Wissen verloren, und Lösungen müssen nicht doppelt erarbeitet werden. 

Geschäftsführer Dr. Toralf Kahlert zum Abschluss: „Der Markt für kollaboratives Wissensmanagement steckt noch in den Kinderschuhen. Durch die Wachstumsfinanzierung erhalten wir jetzt die Chance, unser markterprobtes Produkt KMcloud auch durch eine umfassende Vermarktungsstrategie zu unterstützen.“ Er ergänzt: „Wir freuen uns dabei besonders, nicht nur namhafte Investoren, sondern gleichzeitig auch langfristige Partner für unsere Strategie gewonnen zu haben.“

Nils-Christian Giese, Abteilungsleiter Branchenbetreuung der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH: "Die Firma Pumacy hat uns sowohl mit ihrer umfangreichen Erfahrung  im Wissensmanagement-Segment als auch mit ihrem technologischen Ansatz für diesen Wachstumsmarkt überzeugt." Manfred Maas, Geschäftsleiter der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, ergänzt: "Die Unternehmensgruppe Pumacy hat sich in den vergangenen zwölf Jahren aus eigenen Kräften hin zu einem international anerkannten Dienstleister insbesondere für die Fertigungsindustrie entwickelt. Wir sind überzeugt, dass Pumacy auch die neuen Herausforderungen im Produktgeschäft meistern wird und freuen uns, die Firma auf diesem Weg langfristig begleiten zu dürfen."

Über Pumacy Systems GmbH
Pumacy Systems ist ein internes Softwarehaus der Pumacy-Gruppe. Mit der Software KMmaster sowie der Cloud-basierten Version KMcloud wird hier eine Wissensmanagement-Plattform zum prozessgestützten Verwalten von Informationen und Dokumenten entwickelt.
Die Pumacy-Gruppe zählt internationale Hersteller wie auch kleine und mittelständische Unternehmen aus der Luftfahrt- und Automobilindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Pharmabranche zu seinen Kunden und kann auf Referenzen aus bedeutenden internationalen Projekten verweisen.
Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH

Die MBG ist eine in Sachsen regional tätige Beteiligungsgesellschaft. Durch die Übernahme von stillen und direkten Beteiligungen an Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft begleitet sie Existenzgründungen sowie Wachstums-, Rationalisierungs- und Nachfolgefinanzierungen. Der Bestand umfasst aktuell 265 Beteiligungen mit einem Volumen von € 86 Mio.

Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Die Investitionsbank Sachsen-Anhalt ist seit 2004 die zentrale Fördereinrichtung des Landes. Sie vereint die Eigenschaften eines modernen Förderdienstleisters mit dem Know-how einer Bank. Für Firmen-, Privat- und Öffentliche Kunden stehen vielfältige Angebote bereit, die als Zuschüsse, Darlehen und Bürgschaften bewilligt werden. Die Investitionsbank ist speziell in die Entwicklung neuer Förderkonzepte und -produkte eingebunden. Die Palette reicht von der Unternehmensförderung über zeitgemäße Angebote für die eigenen vier Wände bis hin zu kommunalen Hilfen. Mehr: www.ib-sachsen-anhalt.de

vorheriger Beitrag nächster Beitrag