Venture Capital wird zunehmend zu Innovations- und Jobmotor für Sachsen-Anhalt

Eine auskömmliche Finanzierung ist Basis für jede Unternehmensgründung. Gerade in der Anfangsphase ist es für viele Gründer nicht einfach, die notwendigen Mittel von privaten Kapitalgebern zu erhalten. Die landeseigene IBG Beteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH unterstützt deshalb Unternehmensgründer finanziell mit so genanntem Venture Capital (Wagniskapital) und begleitet sie so auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmertum.

Seit 2015 liegt das Management der IBG in den Händen der bmp Ventures AG. Gemeinsam mit bmp wird Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann im Rahmen eines Pressegespräches die Arbeit der IBG vorstellen, eine Zwischenbilanz ziehen und die Bedeutung von Venture Capital für den Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt erläutern. Zudem stellen sich zwei Unternehmen vor, an denen die IBG beteiligt ist. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einem Firmenrundgang bei der X-Trade GmbH teilzunehmen. 

Zur Berichterstattung sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen am

Montag, 21. Oktober 2019, 13 Uhr,
X-Trade GmbH,

Körbelitzer Straße 7, 39126 Magdeburg.

Um Anmeldung wird bis Freitag, 18.10.2019, 14 Uhr, gebeten unter: presse@mw.sachsen-anhalt.de

vorheriger Beitrag nächster Beitrag