PolyMerTec 18: Ingenieurtagung

Die PolyMerTec18 führt die Reihe der zweijährigen Tagungen fort. Sie knüpft an die traditionsreiche Tagungsreihe  „Polymerwerkstoffe“ an. Die Tagung wird federführend von der Hochschule Merseburg und dem Kunststoff-Kompetenzzentrum Halle-Merseburg veranstaltet. Sie ist stark ingenieurwissenschaftlich orientiert.

Im Jahr 2018 findet die Veranstaltung gemeinsam mit dem 16. Problemseminar Deformation und Bruchverhalten von Kunststoffen statt.

Die wissenschaftliche Ausrichtung der Tagung „PolyMerTec“ orientiert sich an den polymerspezifischen Themenstellungen. 

Akutelle Schwerpunkte sind:

  • Kunststofftechnologie & Polymerverarbeitung
  • Polymeranalytik, Kunststoffprüfung & -diagnostik
  • Polymeranwendungen & Kunststoffprodukte
  • Problemseminar "Deformation und Bruchverhalten von Kunststoffen"

Die Einordnung der Vorträge erfolgt in folgende Sektionen:

  • Polymerblends und Nanocomposite (Prof. Dr. Hans-Joachim Radusch)
  • Struktur & Morphologie (Prof. Dr. René Androsch)
  • Rapid Prototyping (Dipl.-Ing. Dietmar Glatz)
  • Polymere Faserverbunde (Prof. Peter Michel)
  • Kunststoffrecycling (Prof. Dr. Mathias Seitz)
  • Charakterisierung von Polymerwerkstoffen (Prof. Dr. Valentin Cepus)
  • Biologische & makromolekulare Materialien (Prof. Dr. Andreas Heilmann)
  • Health medical care (Dr. Stefan Schulze)
  • Kautschuk & Elastomere (PD Dr. Katrin Reincke)
  • Schadensanalyse (Prof. Dr. Ines Kotter)

Im Rahmen der Tagung findet zudem eine Geräteausstellung statt.

Quelle, Anmeldung, mehr Informationen: www.polymertec.de/polymertec18