Investitionsstandort Sachsen-Anhalt: Juni - August 2017

Vom Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Sachsen-Anhalt gibt es immer Neues zu berichten. Hier finden Sie eine Auswahl interessanter News sowie Wissenswertes über Veranstaltungen und Messen.

Invest:

  • IMG: Gute Halbjahresbilanz für Investitionsstandort Sachsen-Anhalt. Im ersten Halbjahr konnten wir uns 26 Mal in Standortwettbewerben durchsetzen. Elf der Unternehmen wollen sogar jeweils mehr als zehn Millionen Euro investieren – das ist Rekord seit der Gründung der IMG. Auch bei der Anzahl der Inbetriebnahmen steht im ersten Halbjahr 2017 eine deutliche Steigerung zu Buche: Durch 23 Produktionsstarts wurden fast 700 Dauerarbeitsplätze neu geschaffen und mehr als 1.600 gesichert. HIER mehr erfahren.

  • Finterwalder erweitert Logistikzentrum in Halle/Saale. Finsterwalder zählt zu den großen Logistikern und wichtigen Arbeitgebern in Sachsen-Anhalt. Der Bau eines weiteren Logistikzentrums schreibt die Erfolgsgeschichte des bayrischen Unternehmens fort. Die Millioneninvestition ist ein positives Signal für die Stadt und schafft neue Arbeitsplätze am Standort. HIER mehr erfahren.

  • Henschel Metallbau erweitert Produktionsstätte. Das Handwerksunternehmen Henschel Metallbau investiert mehr als drei Millionen Euro in die Erweiterung seiner Produktionsstätte in Tornitz. Die Mittel sollen in den Bau einer Fertigungshalle sowie die Anschaffung neuer Maschinen und Anlagen fließen. HIER mehr erfahren.

  • TAS AG schafft 100 Arbeitsplätze in Merseburg. Als einer der größten familiengeführten Servicedienstleister für Kundendialog in Deutschland expandiert die TAS AG. Ende August eröffnet das Unternehmen seine neue Niederlassung in der Dom- & Hochschulstadt und schafft damit mehr als 100 neue Arbeitsplätze. Über eine halbe Million Euro investiert die TAS. HIER mehr erfahren.

  • Allfein Feinkost erweitert Werk in Zerbst. Die Allfein Feinkost GmbH & Co. KG investiert 21 Mio. Euro in den Ausbau ihres Werkes und wird mehr als 20 neue Arbeitsplätze schaffen. Sachsen-Anhalt unterstützt die Erweiterung mit 2,4 Mio. Euro aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW). HIER mehr erfahren.

  • Kick-Off für Medizintechnik-Gründung Neoscan Solutions. Mit der Neoscan Solutions GmbH hat sich ein innovatives Unternehmen angesiedelt, das spezielle MRTs für Kinder und Säuglinge entwickeln und produzieren will. Der Vorteil: Die kompakten Geräte können direkt auf Kinderstationen aufgestellt werden und verbessern damit die Möglichkeiten für Diagnose und Behandlung. HIER mehr erfahren.

Wissenswertes:

  • Bundesstraße 6 wird zur A36. Die Bundesstraße (B) 6 wird zur Bundesautobahn „Braunschweig-Bernburg“. Die Vergabe der Nummer sei ein wichtiger Schritt, um jetzt zügig alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen zu können, damit die B 6 schon bald den Autobahnstatus erhalte. HIER mehr erfahren.

  • Fraunhofer CEM nimmt Arbeit auf. 70 Prozent aller neuen Erzeugnisse in Deutschland basieren auf neuen oder weiterentwickelten Werkstoffen. Doch welche Werkstoffe brauchen Wirtschaft und Gesellschaft heute und in Zukunft? Antworten darauf liefert das Fraunhofer-Center für Ökonomik der Werkstoffe CEM. HIER mehr erfahren.

  • TESVOLT - kostenloses Tool zur Ermittlung wirtschaftlicher Speicherlösung. Der Speicherhersteller TESVOLT stellt ein kostenloses Tool zur Ermittlung der wirtschaftlichsten Speicherlösung für die Kappung von Lastspitzen zur Verfügung. Installateure und Endkunden können ab sofort online mit wenigen Klicks die optimale Konfiguration für einen Speicher ermitteln, der das Lastmanagement verbessert und damit Stromkosten für Gewerbe- und Industrieunternehmen reduziert. HIER mehr erfahren.

  • Land fördert Innovationscluster Bioökonomie. In Sachsen-Anhalt werden die Weichen für den Umstieg von fossilen auf nachwachsende Non-Food-Rohstoffe gestellt. HIER mehr erfahren.

  • Rückenwind für Grünen Wasserstoff: Bund fördert weitere HYPOS-Projekte: Kostenreduktion bei Erzeugung, Transport, Speicherung und Verwertung von Grünem Wasserstoff. HIER mehr erfahren.

  • Trinseo feiert 80. Jubiläum bei Synthesekautschukproduktion: Der Unternehmensstandort in Schkopau bietet innovative und zuvelässige Qualität für Kunden in der Reifenherstellung. HIER mehr erfahren.

  • FEV-Dauerlaufprüfzentrum in Brehna feiert zehnjähriges Bestehen. Das Prüfzentrum in Brehna gehört zu den weltweit modernsten und effizientesten Einrichtungen seiner Art. Ein Ende des Wachstums am Standort Brehna ist noch lange nicht in Sicht; weitere Ausbaustufen sind geplant. HIER mehr erfahren.

  • Bauhandwerke und Handwerke sind Konjunkturspitzenreiter. HIER mehr erfahren.

Auszeichnungen & Preise

  • Superschwamm gegen Ölverschmutzung aus Sachsen-Anhalt gewinnt Europäischen Erfinderpreis in der Kategorie KMU. HIER mehr erfahren.

  • Projekt "Innovative Wasseraufbereitung" gewinnt Landeswettbewerb BESTFORM. HIER mehr erfahren.

  • Innovationen aus Sachsen-Anhalt mit dem IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgezeichnet: Künstliches Fruchtwasser und ÖPNV-App. HIER mehr erfahren.

  • Harzer Baumkuchen erhält den Untenehmerpreis AURA - die Auszeichnung für herausragendes unternehmerisches Wirken in Sachsen-Anhalt. HIER mehr erfahren.

F&E:

  • Nachhaltigkeit: Forscher an der Uni Halle entwickeln Milchkapsel, die sich selbst auflöst. HIER mehr erfahren.

  • Medizin: Synapse für Synapse - Gehirnstruktur des Lernens vollstständig kartiert. Neurobiologen ersellen komplette Landkarte vom Larvengehirn. HIER mehr erfahren.

  • Mikroalgen: Neuer Forschungsverbund - Führende Institutionen vernetzten sich. Die Hochschule Anhalt, das Fraunhofer-Zentrum für Chemisch-Biotechnologische Prozesse in Leuna und das Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg vereinen künftig die Kompetenzen auf dem Gebiet der Mikroalgenforschung. HIER mehr erfahren.

Save the Date

  • Preview zum Fachtag Wissenschaft 2018 am 4. September 2017: Podiumsgespräch »Forschung - gefällt mir. Welche sozialen Medien braucht, wie viele verträgt die Wissenschaft?« am 4. September 2017 und  »Fachtag Wissenschaftskommunikation« am 16. April 2018 an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Halle (Saale). Hier mehr erfahren.
  • Sachsen-Anhalt präsentiert sich auf dem Deutschen Maschinenbau-Gipfel vom 17. - 18. Oktober in Berlin zum Thema "Digitale Baustelle". Besuchen Sie uns.

  • Delegationsreise des Landes Sachsen-Anhalt nach China vom 15. - 22. Oktober. Melden Sie sich an.

  • Sachsen-Anhalt auf der Fakuma vom 17. - 21. Oktober in Friedrichshafen. Innovationenim Bereich Kunststoffe und Kunststofftechnologien finden Sie am Gemeinschaftsstand des Landes FO-54. Besuchen Sie uns.

  • Vom 29. Oktober bis zum 1. November 2017 bewirbt die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt als Standort für die Medizintechnik auf der China Medical Equipment Fair (CMEF) in Kunming/China im Deutschen Pavillon, Halle 10, Stand 10E08. HIER mehr erfahren.

  • IMG Sachsen-Anhalt auf der automechanika Shanghai vom 29. November bis 02. Dezember, um Sachsen-Anhalt als Kompetenzzentrum für die automobilie Zulieferindustrie zu bewerben. HIER mehr erfahren.

  • IMG Sachsen-Anhalt auf dem Japan Germany Industry Forum in Tokyo vom 20. - 24. November. Mit einem jährlich wechselnden Branchenschwerpunkt setzt JGIF die vielfältige Position und das Know-How der deutschen Industrie in Europa in den Fokus für potenzielle japanische Investoren und Partner. HIER mehr erfahren.


Sachsen-Anhalt in Zahlen
Sachsen-Anhalt
Starke Branchen
Zehn gute Gründe für Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt
Erfolgsstorys
Standortvorteile: 10 Gute Gründe für Sachsen-Anhalt
Ihre Investition
Unser Service

vorheriger Beitrag nächster Beitrag