Sachsen-Anhalt auf der HANNOVER MESSE 2014

Logo Hannover Messe 2014

"Der Weg zur Fabrik der Zukunft führt über Hannover"

„Integrated Industries – NEXT STEPS“ – unter diesem Motto treffen sich vom 7. bis 11. April mehr als 5.000 Aussteller aus 65 Ländern in Hannover zur größten Industrie-Leistungsschau weltweit. Gut die Hälfte der Aussteller auf der diesjährigen HANNOVER MESSE kommen aus dem Ausland, Top-Ausstellerländer sind China, Italien, die Niederlande, die Türkei und Deutschland. Partnerland der Messe sind in diesem Jahr die Niederlande. Sachsen-Anhalt wird insgesamt mit rund 50 Ausstellern vertreten sein, 30 davon präsentieren sich am Gemeinschaftstand des Landes (Halle 4, Stand G 05), der durch die Investitions- und Marketinggesellschaft organisiert wird. Dort ist erstmals auch das Netzwerk Niederlande Mitteldeutschland vertreten, eine Dialogplattform für den Austausch von Unternehmen, Institutionen, Kommunen und Privatpersonen aus den Niederlanden und Mitteldeutschland. 15 Unternehmen werden als Einzelaussteller in Hannover sein. Zudem präsentieren sich die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie die Hochschulen Anhalt, Magdeburg-Stendal und Merseburg am mitteldeutschen Stand „Forschung für die Zukunft“.


„Die Zeichen im heimischen Maschinen- und Anlagenbau stehen auf Wachstum. Derzeit deutet alles darauf hin, dass es nach dem Umsatzplus von 3,6 Prozent in 2013 in diesem Jahr weiter aufwärts geht“, gibt Wirtschaftsminister Hartmut Möllring einen positiven Ausblick. Für eine anhaltend positive Entwicklung gelte es aber, die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu erhalten. Möllring: „Es geht darum, nicht nur besser, sondern auch schneller zu produzieren als die Konkurrenz. Deutschland ist Weltmeister im Maschinen- und Anlagenbau und in der Elektrotechnik. Und wir haben auch das notwendige IT-Know-how, um auf dem Weg zur intelligenten Fabrik der Zukunft ganz vorn mitzuspielen. Digitalisierung, Flexibilität und Effizienz sind die Zukunftsthemen in der Produktionsforschung, die wir auch in Sachsen-Anhalt weiter vorantreiben müssen. Deshalb werden wir die Wirtschaftsförderung weiterhin zielgerichtet auf forschungs- und wertschöpfungsorientierte Bereiche konzentrieren. Wir wollen dazu beitragen, dass unsere Firmen bei Innovationen auch künftig die Nase vorn haben.“

<media 3144>Hier lesen Sie mehr</media> 

Besuchen Sie unseren Landesgemeinschaftsstand in Halle 4, Stand G05.


Sachsen-Anhalts Mitaussteller

Sachsen-Anhalts Aussteller präsentieren auf dem Gemeinschaftsstand des Landes smarte Produkte, Maschinen und Nutzer. <media 3116 - - "APPLICATION, Mitausstellerkatalog HMI 21032014, Mitausstellerkatalog_HMI_21032014.pdf, 5.1 MB">Lesen Sie mehr darüber in unserem Mitausstellerkatalog.</media>


Presseinformationen zur HMI 2014

Wir bündeln für Sie Neuigkeiten, Hintergründe, Fotos und O-Töne von der HMI 2014.