Sachsen-Anhalt auf der CeBIT 2017 HIER SCHAFFT IT ZUKUNFT

IT-Lösungen aus Sachsen-Anhalt werden vom 20. bis 24. März in Hannover - in Halle 6 / Stand B47 auf der CeBIT 2017 präsentiert. Dies unter den Themenschwerpunkten: Cloud-Computing, IT-Safety und E-Health.

Als bedeutende Leitmesse der IKT-Branche dient die CeBIT 2017 als wichtiger jährlicher Treffpunkt der Branche. Frisch und innovativ wird die Landespräsentation auf der diesjährigen CeBIT 2017 in Hannover. Auf gut 200 Quadratmetern ist der Gemeinschaftsstand der IT-Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, die zentrale Plattform für Unternehmen der IT-Branche. Produkte und Dienstleistungen aus Sachsen-Anhalt werden hier 200.000 Teilnehmern und Besuchern präsentiert.

Ergänzt wird die Präsenz des Landes durch die Beteiligung der Universitäten und Hochschulen am gemeinsamen mitteldeutschen Forschungsstand Forschung für die Zukunft.

Partnerland Japan

Das Partnerland der CeBIT 2017 in Hannover steht fest: Japan.

Japan gehört zu den Spitzenreitern im Hightech-Sketor, investiert Milliarden in Forschung und Entwicklung und ist Heimat des aktuellen Nobelpreisträgers für Medizin: Die Nation ist Innovationstreiber und Vorreiter in Sachen Technik, Wissenschaft und Digitalisierung.

Auch Sachsen-Anhalt kann zahlreiche Verbindungen zu Japan vorweisen. Sechs Unternehmen aus Sachsen-Anhalt arbeiten mit japanischer Beteiligung. Die Hochschulen des Landes unterhalten ebenfalls Beziehungen und Kooperationen zu japanischen Universitäten. Darunter die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die Hochschule Harz, die Hochschule Magdeburg-Stendal sowie die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Harz.

Im Jahr 2016 wurden Waren im Wert von 90 Millionen Euro aus Sachsen-Anhalt nach Japan exportiert sowie Waren über 55 Millionen Euro importiert.


Presseinformationen zur CeBIT 2017

Wir bündeln für Sie Neuigkeiten, Hintergründe, Fotos und O-Töne von der CeBIT 2017. Informationen und Erfolge der IT-Branche des Landes finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner für Presseanfragen:
Pressesprecherin Frauke Flenker-Manthey
Tel.: +49 391 568 99 71
flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de


Aussteller aus Sachsen-Anhalt