Sachsen-Anhalt auf der CeBIT - HIER macht IT erfolgreich

Logo CeBit

Sachsen-Anhalt - ein wachstumsorientierter IT-Standort mit Karrierechancen. IT-Lösungen aus Sachsen-Anhalt werden auch auf der CeBIT 2015 präsentiert.

Sachsen-Anhalt präsentiert sich als wachstumsorientierter IT-Standort mit Karrierechancen bei attraktiven Arbeitgebern vom 16. bis 20.März 2015. Jünger und frischer als in den Vorjahren wird sie sein, die Landespräsentation auf der diesjährigen CeBIT in Hannover. Auf gut 200 Quadratmetern in Halle 9, Stand C06, Research und Innovation – direkt gegenüber dem Forschungsstand der drei mitteldeutschen Bundesländer Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen, soll der Stand nicht mehr nur eine Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen der IT-Branche des Landes sein, die ihre Produkte und Dienstleistungen dem internationalen Publikum präsentieren und Neukunden gewinnen wollen.

Außerdem ist das Land auf dem Gemeinschaftsstand des IT-Planungsrates des Bundesinnenministeriums zum Thema „Government for you“ in Halle 7 Stand B42 vertreten. Hier präsentiert das Ministerium der Finanzen im Auftrag der Landesregierung Sachsen-Anhalt Beispiele für den Einsatz neuer Technologien für eine effiziente und bürgernahe Verwaltung.

Ergänzt wird die Präsenz des Landes durch die Beteiligung der Universitäten und Hochschulen am gemeinsamen mitteldeutschen Forschungsstand Forschung für die Zukunft in Halle 9, Stand B18.

Programmpunkte auf der Messe

Am 17. März ist Sachsen-Anhalt zudem mit einem Fachvortrag zum Thema Retail beim Industrial Users Forum in Halle 12, Stand C71 präsent. Hier stellt das Unternehmen Mercateo aus Köthen um 14:00 Uhr Lösungen für das Datenmanagement im B2B-Retail als Best-Practice aus Sachsen-Anhalt vor. Außerdem stellen sich Unternehmen aus Sachsen-Anhalt unter dem Motto "IT-Innovationen aus Sachsen-Anhalt" praxisnah und anschaulich innovative IT-Lösungen innerhalb der Leitmärkte vor. Schwerpunkte sind die Bereiche Medizintechnik sowie Sicherheit und Data Security. Unter den Unternehmen sind auch die Preisträger des Hugo-Junkers-Preises für Forschung und Innovation aus Sachsen-Anhalt. Auch Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Hartmut Möllring sowie Staatssekretär Michael Richter, CIO des Landes, werden an diesem Tag in einem Rundgang Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen aus Sachsen-Anhalt auf der Messe besuchen sowie als Gesprächspartner auf dem Gemeinschaftsstand zur Verfügung stehen.

Am 18. März wird das Thema Fachkräftesicherung und Karrierechancen bei attraktiven Arbeitgebern der IT-Branche in Sachsen-Anhalt im Mittelpunkt stehen. Mit Gastvorlesungen und Gesprächsmöglichkeiten mit Ansprechpartner aus den IT-Fakultäten der Hochschulen und Fachhochschulen aus Sachsen-Anhalt sollen zielgerichtet Ausbildungs- und Studieninteressierte sowie Studierende angesprochen werden.

Der Thementag am 19. März rund um die innovative IT-Gründungslandschaft in Sachsen-Anhalt steht ganz unter dem Motto "IT zum Anfassen". Junge, dynamische Startups aus Sachsen-Anhalt stellen in einem interaktiven Programm ihre kreativen Innovationen vor, bieten live einen Blick hinter ihre Kulissen und machen IT hautnah erlebbar.

Thementage Sachsen-Anhalts im Überblick

17. März: Thementag „Innovationen aus Sachsen-Anhalt“

10:00 – 10:15 Uhr
Systemhaus Rudolph GmbH Sangerhausen
Referent: Dr.-Ing. Harald Rudolph

Monitoring von Sterilisationsdampf mit dem SR-NKG285 – eine neue Form der Qualitätsprophylaxe in Krankenhäusern und Kliniken auf Grundlage der Indikatorfunktion ausgewählter Parameter der DIN EN285

Die Gefährlichkeit von nicht-kondensierbaren Gasen (NKG) in Dampf-Sterilisationsprozessen wurde lange unterschätzt. Eine von der Universität Münster von Prof. von Eiff durchgeführte Studie in Krankenhäusern in Nordwestfalen und in Niedersachsen stellte fest, dass gerade bei Hohlkörpern 40% der zur Operation freigegebenen Instrumente nicht steril waren. Bio-Indikatoren oder die besten auf dem Markt befindlichen Chemo-Indikatoren zeigen NKG-Anteile bis zu 10% in einem Sterilisationsprozess nicht an. Das vom Systemhaus Rudolph GmbH entwickelte Monitoringsystem SR-NKG285 bietet für dieses ernstzunehmende Problem eine Lösung. Mit der Neuentwicklung erfolgt eine kontinuierliche Überwachung der Schlüssel-Parameter im Onlineprozess

10:30 – 10:45 Uhr
Nielsen Neuro in Kooperation mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Referent: Yakob Badower

ease your mind – Elektroden-Headset für neurologische Anwendungen

11:00 – 11:15 Uhr
Dornheim Medical Images GmbH
Referent: Lars Dornhei
m

Der Dornheim Segmenter 2015.01, die universelle Software zur Darstellung, Exploration, Analyse und Weiterverarbeitung von Volumendaten und 3D-Modellen

Egal ob 3D-Ultraschalldaten eines ungeborenen Kindes, CT-Daten vor der Leberoperation, ein Industrie-CT einer Baustoffprobe, konfokale Mikroskopaufnahmen einer Gewebeprobe oder andere 3D-Daten handelt: Der Dornheim Segmenter bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten. Die generative Fertigung individueller Strukturen, wie das 2014 mit dem Hugo Junkers Innovationspreis des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnete didaktische Operationsmodell des Ohrknochens, ist nur eine Möglichkeit.

13:30 – 13:45 Uhr
Truck Guard GmbH
Referent: Klaas Dannen

DieselSAFE : Betriebskosten im Speditionsgewerbe durch Schutz vor Diebstahl senken

Das patentierte DieselSAFE-System ist derzeit das einzige System am Markt, dass eine Tanköffnung sicher detektieren kann. Das DieselSAFE-System wurde speziell zur Bekämpfung des Dieseldiebstahls entwickelt. DieselSAFE ist einfach und dabei höchst effektiv: Bestehend aus nur einem Tank-Sensor und einer Telematik-Box bietet es höchste Sicherheit.

14:00 – 14:15 Uhr
DIGITTRADE GmbH
Referent: André Gimbut

Produktpräsentation der externen High Security Festplatte HS256 S3

Bereits vor drei Jahren entwickelte das Unternehmen die Festplatte HS256S, welche über die sichere AES-Verschlüsselung und 2-Faktor-Authentisierung mittels Smartcard und PIN verfügt und als einzige Festplatte in Europa zur Speicherung personenbezogener Daten bei Behörden und öffentlichen Stellen durch die ULD-Zertifizierung zugelassen ist. Seien sie dabei wenn nun der Nachfolger „Live“ auf der CeBIT präsentiert wird.

14:30 – 14:45 Uhr
PointMagic GmbH
Referent: Dr. Michael Lämmerhirt

FingerIdent & Data Case

Die PointMagic GmbH ist Experte auf dem Gebiet der Datensicherheit und Verschlüsselungstechnik. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen die Software DataCase® entwickelt, welche eine neue und innovative Möglichkeit der Sicherung Ihrer Daten bietet.

15:00 – 15:15 Uhr
METOP GmbH
Referent: Prof. Dr.-Ing. Thomas Leich

Farbige Daktyloskopie – Trennung von überlagerten Fingerabdrücken

Überlagerte Fingerspuren sind ein bisher ungelöstes Problem in der Kriminaltechnik. Durch die IT-Lösung der METOP GmbH wird erstmals eine Trennung der Spuren und gleichzeitig eine Bewertung der Ergebnisse ermöglicht, um dem Sachverständigen verständlich darzulegen, welche Bereiche der getrennten Fingerspuren verwendet werden können. Neueste Ansätze erlauben die mobile Bewertung der Qualität auf einem Smartphone.

19. März Thementag "Startups"

10:30 – 11:00 Uhr
Silver Seed Games UG
Referent/en: Enrico Gebert

Entwicklung von Spielen mit „Mehrwert“

Vorstellung und Erläuterung von aktuellen Projekten und interessanten Anwendungsgebieten von Computerspielen. Denn Spiele sind weitaus mehr als nur ein Zeitvertreib!

11:30 – 12:00 Uhr
PointMagic GmbH
Referent/en: Pierre Tempel

Live-Hack – Wie sicher ist mein PC?

PointMagic leistet ihre Pionier-Arbeit auf dem Gebiet der Datensicherheit und Verschlüsselungstechnik. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen die Software DataCase® entwickelt, welche eine neue und innovative Möglichkeit der Sicherung Ihrer Daten bietet.

12:00 – 12:30 Uhr
TinkerToys
Referent/en: Dr. Marko Jakob, Sebastian Friedrich

Lieblingsspielzeug selbst gestalten und 3D drucken

TinkerToys ist der Spielzeugladen der Zukunft. Mithilfe einer spielend leichten Software gestalten Kinder ihr individuelles Lieblingsspielzeug einfach selbst und werden zum kreativen Spielzeugerfinder. Mittels 3D-Druck wird die Spielzeugidee zur Wirklichkeit und Kinderwünsche werden Realität. Besucher der Landespräsentation haben die Möglichkeit, ihr eigenes Spielzeug am Stand virtuell in 3D zu gestalten, live zu drucken und es dann als individuelles Souvenir mit nach Hause zu nehmen.


15:00 – 16:00 Uhr
„Pitching-Event“

Start-Ups aus Sachsen Anhalt stellen sich mit Ihren Projekten in kurzen Pitchs einer Expertenjury.

  • 15:00 – 15:10 Uhr 
    Chiffry GmbH: Chiffry, die sichere Kommunikations-App
    Referent/en: André Gimbut
    Chiffry ist eine App für Smartphones, mit der Sie vertraulich und sicher kommunizieren. Dank modernster Verschlüsselungsstandards können Sie:
    /// sicher Nachrichten versenden
    /// vertrauliche Bilder, Videos, Kontakte und Standorte teilen
    /// abhörsicher telefonieren
  • 15:15 – 15:25 Uhr
    uTime UG: Einzigartiges Erleben – Freizeit 2.0
    Referent/en: Martin Rosenbusch
    uTime UG - die Plattform für Individualisten - Einzigartiges Erleben. Mit uTime entdecken Sie Freizeitangebote jenseits des Standards und die uTime Community bewertet, empfiehlt und teilt, was den einzelnen Mitgliedern gefällt.
  • 15:30 – 15:40 Uhr
    in4s GmbH: Innovative, Intelligente, Interaktive Informationssysteme
    Referent/en: Stefan Langer, Thomas Low
    In4s entwickelt interaktive Recherchetechnologien, die durch die intelligente Analyse und Verknüpfung heterogener Informationsräume mit bestehenden Wissensnetzen den gesamten Rechercheprozess nutzerfreundlich unterstützen.
  • 15:45 – 15:55 Uhr
    Relenda GmbH: Kilenda: Hier steht das Tragen im Mittelpunkt
    Referent/en: Hendrik Scheuschner  
                                 
    Kilenda stellt seinen neuartigen Service für Kinderkleidung vor, bei dem Eltern nur fürs Tragen zahlen. Es wird gezeigt, wie Kilenda dabei Umweltschutz, Mode und Komfort in einzigartiger Art und Weise verknüpft. 
  • 16:00 – 16:10 Uhr
    Silver Seed Games UG: Das Magdeburger Spieleentwicklerstudio
    Referent/en: Enrico Gebert
    Das Magdeburger Spieleentwicklerstudio "Silver Seed Games" stellt sich vor und gibt Einblick in dieses spannende Geschäftsfeld. Es werden aktuelle Projekte vorgestellt und interessante Anwendungsgebiete von Computerspielen erläutert. Denn Spiele sind weitaus mehr als nur ein Zeitvertreib!