Außenwirtschaftstag Sachsen-Anhalt am 19.11.2014

Am 19. November 2014 findet in Magdeburg der Außenwirtschaftstag Sachsen-Anhalt statt.
Hier stellen wir das neue Außenwirtschaftskonzept des Landes mit überarbeiteten Strategien und Angeboten zur Weiterentwicklung der Exporttätigkeit der Unternehmen in Sachsen-Anhalt vor.
Wir werfen einen Blick auf die Exportinitiative des Bundes und die weltweite Entwicklung. Und wir lassen Unternehmen des Landes zu Wort kommen, die im Ausland bereits erfolgreich sind.

Ausrichter der Veranstaltung sind das Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft in Kooperation mit den Handwerkskammern, den Industrie- und Handelskammern, der Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt sowie dem Landesverband Großhandel Außenhandel Dienstleistungen Sachsen-Anhalt e.V. Die Veranstaltung wird finanziert durch Mittel der Technischen Hilfe des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Veranstaltung, zu Hintergründen und Ansprechpartner.

EU-Logo mit Sachsen-Anhalt

Programm des Außenwirtschaftstages Sachsen-Anhalt 2014

Logo Außenwirtschaftstag 2014

WEITER GEHEN. WEITER KOMMEN.

Weiterführende Informationen zum Programmablauf, zur Teilnahme, den Diskussionsthemen sowie den inhaltlichen Schwerpunkten des Außenwirtschaftstages 2014 finden Sie hier.

Programm

10:30 Uhr
Einlass & Registrierung

11:00 Uhr
Begrüßung & Einleitung durch die Moderatorin Nicole Krieger

11:05 Uhr
„Die außenwirtschaftliche Neuausrichtung des Landes in der neuen EU-Förderperiode 2014-2020“,
Hartmut Möllring, Minister für Wissenschaft und Wirtschaft des Landes Sachsen-Anhalt           

11:35 Uhr
„Herausforderungen und Chancen des Auslandsgeschäftes“,
Klaus Olbricht, Präsident der Industrie- und Handelskammer Magdeburg und Vizepräsident des DIHK

11:55 Uhr
„Der Deutsche Mittelstand erfolgreich im globalen Binnenmarkt – Die Förderinstrumente des Bundes“,
Dr. Benno Bunse, 1. Geschäftsführer Germany Trade and Invest (GTAI)

12:15 Uhr
„Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)“,
Felix Neugart
, Bereichsleiter Außenwirtschaftspolitik und –recht des DIHK

Podiumsdiskussion

13:00 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr
„Erfolgsgeschichten und Stolpersteine - sachsen-anhaltische Unternehmen berichten“
     1.     Klaus Lellé / Vorstandsvorsitzender der Halloren Schokoladenfabrik AG
     2.     Peter Ledermann / Geschäftsführer der Mercateo Services GmbH
     3.     Dr. Stefan Müller / Geschäftsführer der Miltitz Aromatics  GmbH
     4.     Herbert Kraus / Geschäftsführer der SM Calvörde Sondermaschinenbau GmbH & Co. KG

Podiumsdiskussion

15:00 Uhr
Kaffeepause

15:15 Uhr
„Die aktuelle Lage in der Ukraine – welche Herausforderungen stellen sich für Unternehmen“,
Alexander Markus, Delegierter der deutschen Wirtschaft in Kiew

Offener Dialog

16:15 Uhr
Bilanzierung des Tages: Zusammenfassung, Herausforderungen, Ausblick,
Hans-Joachim Hennings,
Abteilungsleiter Forschung, Innovation und Europa, Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft

16:30 Uhr

abschließendes get-together/Ausklang



Die Partner des Außenwirtschaftstages Sachsen-Anhalt 2014

Logo Industrie- und Handelskammer Magdeburg