BioEconomy@DesignersOpen 2017

Spitzencluster trifft Spitzendesigner

Im Bereich DO / Research & Industry: Innovationen aus Forschung und Entwicklung für das Design von morgen, stellen sich einzelne Projekte vor und geben Einblicke in mögliche Verwertungen mit biobasierten Produkten/ Technologien.

Gemeinsam mit der HHL Leipzig Graduate School of Management wollen wir Chancen in der Bioökonomie vorstellen. Kommen Sie gern an unseren Stand und diskutieren Sie mit uns und den Unternehmens- und Startup Vertretern die Chancen und Perspektiven in der Bioökonomie und den Beitrag des Designs.

Die Bioökonomie ist eine zukunftsorientierte Branche, die vor allem in Mitteldeutschland ein hohes Potenzial innehat neue Geschäftsfelder und eine nachhaltige Wirtschaft zu etablieren. Im Spitzencluster BioEconomy werden die Aktivitäten in dem breiten Themenfeld der Bioökonomie gebündelt und im Rahmen zahlreicher Projekte gefördert. Ausgewählte Beispiele für verwertungsfähige Produkte, insbesondere für nachhaltige Material- und Werkstoffent-wicklungen, die für kreative Anwendungen zur Verfügung stehen, werden mit einer kleiner Ausstellung präsentiert.

Das Projekt GISBERT (Gründungen In die Spitzencluster BioEconomy Region Transportieren) wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der HHL Leipzig Graduate School of Management sowie dem BioEconomy Cluster Mitteldeutschland koordiniert.

Quelle und mehr Informationen: www.bioeconomy.de

vorheriger Beitragnächster Beitrag