CIO-Campus "Eckpfeiler der Energiewende – Speicher, Energienetze und erneuerbare Energien"

Die Nutzung erneuerbarer Energien hat sich zu einem der wichtigsten Bereiche im ostdeutschen Cleantech-Segment entwickelt, dessen Bedeutung stetig zunimmt. Ziel der Bundesregierung ist es, im Rahmen der Energiewende in Deutschland bis zu 80% des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen zu gewinnen. Ein ungelöstes Problem besteht allerdings darin, dass die Gewinnung von erneuerbaren Energien schwankt. Innovative Speichertechnologien im Bereich thermischer, elektrischer – oder chemischer  Energie sind notwendig, um einen Puffer zwischen Energieangebot und -nachfrage zu schaffen.

Im Rahmen der CIO-Campus Veranstaltung "Eckpfeiler der Energiewende – Speicher, Energienetze und erneuerbare Energien" möchten wir Ihnen einen Einblick in die aktuelle Forschung auf den Gebieten innovativer Speichertechnologien sowie Energiewandlung geben. Beispiele aus der Praxis verdeutlichen, wie Entwicklungsergebnisse in der Industrie umgesetzt und auf den Märkten platziert werden. Abgerundet wird die Veranstaltung mit Informationen und Möglichkeiten zum Thema Finanzierung von neuen Projektideen.

Die CLEANTECH Initiative Ostdeutschland (CIO) lädt Sie gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität, der IMG Investitions- und Marketinggesellschaft mbH und der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt nach Magdeburg ein.

Wann?
Dienstag, 26. September 2017, 09:30 - 16:30 Uhr

Wo?
Otto-von-Guericke-Universität, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, Gebäude 22A, Hörsaal 2ideen.

 

Weitere Informationen, das Anmeldeformular sowie Möglichkeiten, Aussteller zu werden, finden Sie hier: www.cleantech-ost.de

vorheriger Beitragnächster Beitrag