9. Mitteldeutscher Exporttag am 12. September 2017

Die Industrie- und Handelskammern aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen organisieren in diesem Jahr den 9. Mitteldeutschen Exporttag am 12. September 2017 zu dem Thema „Der Unternehmer haftet immer! Rechtsfragen im internationalen Geschäft“ in der IHK Magdeburg.

Der Mitteldeutsche Exporttag hat sich inzwischen als eine der wichtigsten Informations- und Kommunikationsveranstaltungen fest im mitteldeutschen Raum etabliert. In diesem Jahr stehen unterschiedliche Rechtsthemen im Fokus der Impulsvorträge und Workshops.

Nutzen Sie das Angebot zu Gesprächen mit den Experten und profitieren Sie von deren Fachwissen.  Erfahren Sie, wie Sie die Exportkontrolle in Ihrem Unternehmen rechtskonform und effizient umsetzen und wie Sie ein unternehmensspezifisches Forderungsmanagement einführen und gestalten können. Neben diesen Informationen erhalten Sie auf dem Exporttag Hinweise zur rechtssicheren Gestaltung internationaler Verträge und zum Schutz Ihrer Waren vor Produktpiraterie.

Kommen Sie vorbei und netzwerken Sie mit Experten und anderen Unternehmern!

Sichern Sie sich Ihre Teilnahme und registrieren Sie sich frühzeitig per Online-Anmeldung oder per Anmeldeformular.

Weiterführende Informationen zu Ablauf und Inhalten entnehmen Sie bitte dem Flyer und dem Programm: www.halle.ihk.de

 

vorheriger Beitragnächster Beitrag