Workshop "Digitale Zukunft der Verwaltung - rechtliche Grundlagen und praktische Herausforderungen“

Das Ministerium für Inneres und Sport lädt zusammen mit dem Ministerium der Finanzen und dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung zum Workshop "Digitale Zukunft der Verwaltung - rechtliche Grundlagen und praktische Herausforderungen" ein.

Das Grußwort wird Herr Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg, halten. Nach den Einführungsstatements von Frau Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang, Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt, sowie Herrn Staatssekretär Michael Richter, Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie (CIO), Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt, folgen zwei Vorträge zu den Themen "Herausforderungen und Potenziale der digitalen Verwaltungsreform. Empirische Erkenntnisse und praktische Erfahrungen der E-Government-Modellkommunen" und "Das künftige E-Government-Gesetz - Vorstellung erster Ergebnisse aus der Anhörungsphase". Entscheiden Sie sich bitte bei der Anmeldung für eine der im Anschluss daran stattfindenden Arbeitsgruppen:

  • Arbeitsgruppe 1: E-Government als Grundlage für eine moderne digitale Verwaltung
  • Arbeitsgruppe 2: Digitalisierung macht Kommunen attraktiv?
  • Arbeitsgruppe 3: E-Government: unerlässlich für ein gutes Verhältnis Staat-Bürger-Unternehmen?

Nähere Informationen zu den Inhalten der Arbeitsgruppen finden Sie im Veranstaltungsprogramm auf unserer Internetseite.

Zeit: 21. Juni 2017, 9:30 Uhr (Einlass) – ca. 16:00 Uhr

Ort: Rathaus der Landeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt 6, 39104 Magdeburg

Zur Anreise empfehlen wir Ihnen die öffentlichen Verkehrsmittel. Parkplätze sind im Umfeld des Rathauses vorhanden. Mehr Informationen zu Parkmöglichkeiten in der Magdeburger Innenstadt finden Sie unter http://www.parkopedia.de/parken/magdeburg/. Eine Übersicht der jeweils aktuellen Baustellensituation in Magdeburg bietet die Website http://www.movi.de/baustellen/.

Jetzt informieren und online Anmelden

Anmeldungen für bis zu 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind bis zum 15. Juni 2017 möglich. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie eine Bestätigung mit allen Details zum Ablauf.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden. Unsere zentrale E-Mail-Adresse lautet: digitalisierung@mw.sachsen-anhalt.de, Telefon: +49 391 567-4210 / -4213 / -4217

Besuchen Sie uns auf https://digital.sachsen-anhalt.de! Diskutieren und Kommentieren Sie die Digitalisierungs-Vorhaben des Landes in unserer Online-Konsultation.

vorheriger Beitragnächster Beitrag