AltmarkMacherFestival 2017: Wirtschaftsforum Digitalisierung 4.0

Ort, Datum & Thema des diesjährigen Festivals stehen fest | Countdown für Vorbereitung ist angelaufen | Interessierte „AltmarkMacher“ aus der Wirtschaft werden gesucht

Das Format „AltmarkMacherFestival“ wird, nachdem es im letzten Jahr erstmals in Tangerhütte stattfand, in diesem Jahr neu aufgelegt. Es findet am Donnerstag, den 01. Juni 2017, ganztägig unter dem übergreifenden Thema „Digitalisierung 4.0“ in der Hansestadt Salzwedel statt. Ort des Festivalgeschehens ist das Kulturhaus Salzwedel. Auch der Platz vor dem Kulturhaus soll für das Festival genutzt werden.

Die inhaltlichen Vorbereitungen für das „AltmarkMacherFestival 2017“ laufen derzeit bei der Regionalen Planungsgemeinschaft Altmark (REPLA), die für das gesamte Regionalmarketing der Altmark unter dem Motto „Die Altmark - Grüne Wiese mit Zukunft“ verantwortlich zeichnet, auf Hochtouren. Für das Wirtschaftsforum zeichnen neben der REPLA, die IHK-Geschäftsstelle Salzwedel, das IGZ BIC Altmark GmbH in Stendal und die Hochschule Magdeburg-Stendal verantwortlich. Ebenfalls mit im Boot sind die Wirtschaftsförderungen der beiden altmärkischen Landkreise.

Schon jetzt werden am Thema „Digitalisierung“ Interessierte aus der altmärkischen Wirtschaft gesucht, die sich am Festival beteiligen möchten. Firmenpräsentationen mit einem innovativen digital ausgerichteten Produktpotential sind gerne gesehen – wer Interesse hat, kann ab sofort den direkten Kontakt zur REPLA suchen.

> Programm

 

Bisher geplant sind:

  • Grüne Wiese-Lounge vor dem Kulturhaus von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Firmenmarktplatz mit Existenzgründerportal im Foyer des Kulturhauses von 10:00 bis 18:00 Uhr
  • spannende Schülervorträge und Schüleraktionen zum Thema „Digitalisierung“ im gesamten Festivalbereich
  • hochkarätige Fachveranstaltung „Wirtschaftsforum – Digitalisierung Wirtschaft 4.0“ ab 14:00 Uhr im großen Saal mit den Themenschwerpunkten Maschinenbau, Softwareentwicklung Gesundheitswesen, Unternehmensorganisation und Erneuerbare Energien
  • Thomas Wünsch, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt spricht zur „Digitalen Agenda und zu Förderprogrammen in Sachsen-Anhalt“
  • Staffelstabübergabe an das Hansefest Salzwedel 

Kontakt:
Regionale Planungsgemeinschaft Altmark (REPLA)
Gerhard Faller-Walzer
Projektmanager
Regionalmarketing Altmark Arneburgerstr. 24 (Haus II)
39576 Hansestadt Stendal
Tel.: 03931 25 80 99
Mobil: 0151 61 41 93 65
g.fallerwal@altmark.eu
www.grüne-wiese.altmark.eu

Quelle: www.altmarkkreis-salzwedel.de

vorheriger Beitragnächster Beitrag